Osterfeuermeile 2016

Die Wählergemeinschaft Pro-Binz beteiligte sich bereits zum dritten Mal für einen guten Zweck an der Ostserfeuermeile in Binz. Die Mitglieder trafen sich am frühen Nachmittag, um den Aufbau des Grills sowie des Verkaufsstandes vorzubereiten. „Logistisch war dies sicherlich keine leichte Aufgabe, aber durch unsere fleißigen Helfer haben wir einen tollen Verkaufsstand aufgebaut“, resümierte unser Vorsitzende – Klaus-Jürgen Melichar.

Unter dem Motto „Weil wir’s gemeinsam anpacken“ bildeten sich schnell die Teams (Grill, Ausschank und Verkauf), um diesen Abend auch erfolgreich gestalten und durchführen zu können. Zu unserem Verkaufssortiment gehörten unter anderem Bratwurst, Stockbrot, allerlei Kuchen sowie warme und kalte Getränke. Als gegen 19:00 Uhr das Osterfeuer entzündet wurde, füllte sich der Strand mit Gästen und das bunte Treiben nahm seinen Lauf. Es waren wunderschöne Bilder, die sich an der Strandpromenade von Binz entlang abzeichneten. In einer Rekordzeit von etwas mehr als einer Stunde war unser Sortiment restlos ausverkauft. Es hat wieder wahnsinnigen Spaß gemacht, denn der Erlös wird natürlich auch in diesem Jahr gespendet.

Auf der letzten Mitgliederversammlung verständigten wir uns zu der Höhe der Spende und deren Verteilung.

Insgesamt werden 500€ wie folgt verteilt:
– 200€ Volkssolidarität Prora
– 300€ Jugendprojekt „Küstenkinder“ e.V.

Die Mitglieder von Pro-Binz möchten sich auch bei dem Betreiber des Trampolins (Aufgang 24), Herrn Thomas Wohlgemut, herzlich bedanken, der uns wieder mit Strom versorgt hat. Im Großen und Ganzen war es ein wunderschöner Abend und wir freuen uns jetzt schon auf das Osterfeuer 2017.

Ihr Pro-Binz-Team